Spontanrealismus

Spontanrealismus, das Wechselspiel von Farben, Linien und Flächen

Der Begriff Spontanrealismus ( "plötzlich", "ohne bewusste Überlegung", "einem inneren Antrieb folgend" oder "für die Umgebung oft überraschend") wurde als neue Kunstrichtung von dem österreichischen Künstler  VOKA eingeführt. Der Begriff steht für farbenstarke, dynamische und ausdrucksstarke Bilder. Bisher wurde die Art der Bilder mit Acryl-, Öl-  oder Aquarellfarben auf Leinwand gemalt.

Mein Medium für diese ausdrucksstarken Bilder ist die Wolle, die ich in verschiedenen Lagen  - ähnlich einer Lasur, auflege und in der Naßfilztechnik zu lebensfrohen Werken verfilze.

 

 

 Merinowolle

ca. 70x70cm